Billige Flüge auf die Malediven buchen

Unsere Flugangebote auf die Malediven

vor 1 Tag
OS
Mi, 20.03.VIE
Do, 28.03.  MLE
853Hin + Rückflug
vor 1 Tag
OS
Fr, 19.04.VIE
Di, 23.04.  MLE
873Hin + Rückflug
vor etwa 5 Stunden
OS
Fr, 23.02.VIE
Do, 29.02.  MLE
967Hin + Rückflug
vor 1 Tag
OS
Mi, 03.04.VIE
Di, 23.04.  MLE
990Hin + Rückflug
vor 1 Tag
OS
So, 10.03.VIE
Sa, 23.03.  MLE
1065Hin + Rückflug
vor etwa 7 Stunden
OS
So, 17.03.VIE
Di, 02.04.  MLE
1085Hin + Rückflug
vor 1 Tag
OS
So, 25.02.VIE
Di, 05.03.  MLE
1120Hin + Rückflug
vor 3 Tagen
OS
So, 24.03.VIE
Do, 28.03.  MLE
1206Hin + Rückflug
vor 1 Tag
OS
So, 10.03.VIE
Sa, 23.03.  MLE
1250Hin + Rückflug
vor 2 Tagen
OS
Mi, 20.03.VIE
Sa, 30.03.  MLE
1390Hin + Rückflug

Malé – das Tor zum Paradies der Malediven

Wer träumt nicht davon, einmal im Leben die traumhaften Strände und atemberaubende Unterwasserwelt der Malediven zu erleben? Das können Sie in Malé besonders gut, wo sich übrigens auch der internationale Flughafen befindet. Sie ist die Hauptstadt der afrikanischen Inselgruppe im Indischen Ozean – und hier können Sonnenhungrige nicht nur herrlich entspannen und die Seele baumeln lassen, sondern auch unglaubliche Tauchgänge machen und exotische, buntschillernde Fische in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Außerdem bietet die Insel-Hauptstadt der Malediven nicht nur die perfekte Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub, sondern auch eine Vielzahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. So kommen Strandliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen auf ihre Kosten. Außerdem gibt es nach Malé ein gutes Angebot an billigen Flügen. Viele gute Gründe, die dafür sprechen, sich die Destination im Paradies näher anzuschauen.

Besuch der 400 Jahre alten Moschee

Sobald Sie genug Sonne getankt und ausgiebig das kristallklare Wasser genossen haben, kann es mit einer spannenden Erkundungstour losgehen. Die Hauptstadt Malé liegt auf einer kleinen Insel, die mit vielen anderen Inseln mit Fähren verbunden ist. In Male gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Ihrer Reise auf keinen Fall verpassen sollten. Zum Beispiel die imposante Moschee Hukuru Miskiiy, die mehr als 400 Jahre alt ist und tatsächlich aus Korallenstein erbaut wurde. Im Inneren der Moschee befinden sich wunderschöne Holzschnitzereien. Am beeindruckendsten wirkt die Moschee zum Freitagsgebet. Übrigens, Touristen müssen hier keine Berührungsängste haben, denn interessierte Besucher sind immer herzlich willkommen. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie ausreichend bekleidet sind. Frauen sollten ein Kopftuch tragen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Male

Sie wollen noch tiefer in die faszinierende Atmosphäre Malés eintauchen? Dann sollten Sie auf jeden Fall den quirligen Großen Bazar besuchen. Am besten Sie bringen ausreichend viel Zeit mit, denn hier gibt es so viele Details zu entdecken. Außerdem können Sie auf dem Bazar auch wunderbar einige landestypische Souvenirs shoppen, wie zum Beispiel Gewürze, Körbe und Tücher. Außerdem sollten Sie auf Ihrem Streifzug den Sultan Park, den Fish Market sowie das Tsunami Monument auf keinen Fall verpassen. Vor allem für Kulturinteressierte ist ein Besuch des Nationalmuseums ein Muss. Hier können Sie spannende Informationen über die Geschichte und Kultur der Inselnation erfahren.

Auf zu den benachbarten Inseln der Malediven

Male kann als das Tor zum Paradies bezeichnet werden. Denn hier im Ozean warten noch viele weitere Inseln, die mit unvergesslichen Abenteuern locken. Viele der Inseln können von der Hauptstadt aus mit einem/r Boot/Fähre erreicht werden.

Zu den beliebtesten Inselgruppen gehört das Ari Atoll. Sie ist die zweit größte Insel des Archipels und vor allem bekannt für ihre atemberaubenden Tauchplätze. Hier finden Sie einige der besten Riffe der Welt sowie unzählige exotische Fische und Korallen. Auch das Schnorcheln hier ist ein unvergessliches Vergnügen. Viele der Hotels auf im Ari Atoll bieten spezielle Tauchpakete an, sodass Sie die Unterwasserwelt in vollen Zügen genießen können. Die kleine Insel Vaavu Atoll ist ein weiterer beliebter Tauchspot und bietet atemberaubende Korallengärten sowie Haie und Mantas in freier Wildbahn. Diese Insel der Malediven ist jedoch auch bei Surfern beliebt, da es hier einige der besten Wellen des ganzen Archipels gibt. Wenn Sie sich für Kultur interessieren, sollten Sie unbedingt Fuvahmulah Island besuchen. Diese Insel ist die Heimat einer großen Zahl von Kunstwerken und historischen Sehenswürdigkeiten. Fuvahmulah Island ist auch bekannt für seine schönen Sandstrände.

Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie sich entspannen und erholen können, dann ist Baa Atoll genau das Richtige für Sie. Dieses ruhige Atoll bietet atemberaubende weiße Sandstrände sowie herrliche Sonnenuntergänge. Auch das Tauchen und Schnorcheln sind hier beliebte Aktivitäten. Klingt alles sehr verlockend und Sie denken jetzt: „Nichts wie hin“? Dann suchen Sie schnell nach passenden Flügen – und schon kann es losgehen. Das Paradies Malediven wartet bereits auf Sie – und begrüßt Sie sicherlich mit wunderbarem Wetter!

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Wie lange fliegt man von Österreich auf die Malediven?

Die Flugzeit vom Flughafen Wien nach Male beträgt mit einem Direktflug ungefähr 9 Stunden. Die Flugdauer für eine Umsteigeverbindung ist erheblich länger.

Wie lautet der Dreilettercode bzw. Flughafencode für die Malediven?

Der Malé International Airport hat den Code MLE.

Welche Fluggesellschaften bieten Flüge von Österreich auf die Malediven an?

Die Fluggesellschaft Austrian Airlines bietet momentan Direktflüge von Wien nach Male an.

Wann ist die beste Reisezeit für die Malediven?

Die beste Reisezeit ist für die Malediven in der Trockenzeit von November bis April. Allerdings bieten die Malediven das ganze Jahr über perfekt Bedingungen für einen Urlaub.

Was kostet ein Flug von Österreich auf die Malediven?

Die aktuellen Verfügbarkeiten und günstigen Flugpreise nach Male werden Ihnen mit dem Flugpreisvergleich von McFlight dargestellt.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten auf den Malediven?

Empfehlenswert ist der Besuch des Unterwasserweltrestaurants "Ithaa" rund fünf Meter unter der Wasseroberfläche, welches sich im Hotel „Conrad Maledives“ (Süd-Ari_atoll) befindet. Dank der Verglasung der kompletten oberen Hälfte hat man einen traumhaften Blick auf die Meeresbewohner. Sehenswert in der Hauptstadt Male ist die Freitagsmoschee "Hukuru Miskiiy". Sie gilt als das älteste Gebäude von Male. Im Inneren können Reliefs aus Teakholz, kunstvolle Steinfresken und handgefertigte arabische Teppiche besichtigt werden. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Tauchgang in "Fotteyo Kandu" im Vaavu-Atoll, einem Tauchspot mit geheimnisvollen Höhlen, Korallenriffen und vielen Meerestieren.